Menü
Menü aufklappen

Aktuelles für Ärzte

Seite 8

URO-GmbH Aktuell 01/2010

Datei herunterladen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Anfang November 2009 wurde uns vom KV Vorstand mitgeteilt, dass eine der zentralen Forderungen der URO-GmbH, die Beibehaltung der differenzierten Zulassung “kleine” und “grosse” Onkologie, von der KV bei den Kassen durchgesetzt worden sei.

URO-GmbH Aktuell 13/2009

Datei herunterladen

Jahresrückblick

Das erste aktive Jahr liegt nun hinter der Uro-GmbH Nordrhein. Der richtige Zeitpunkt also, um Bilanz zu ziehen.

URO-GmbH Aktuell 12/2009

Datei herunterladen

Die Würdel sind gefallen – Die neue Onkologievereinbarung ist in trockenen Tüchern

Am 3. November hatte der gesamte Vorstand der KV Nordrhein (Dr. Hansen, Dr. Enderer, Herr Brautmeier) die Geschäftsführer der Uro-GmbH und die Vorsitzenden des LV Nordrhein des BDU zur Verkündigung geladen.
Und es gab tatsächlich Erfreuliches mitzuteilen. Die neue Onkologievereinbarung für den KV BereicNordrhein.

Urologennachrichten Q4/2009

Datei herunterladen

Inhalt:

  • Die Würfel sind gefallen – Die neue Onkologievereinbarung
  • Wahlnachlese – Aufbruch zu neuen Ufern?
  • Konkurrenz durch Kliniköffnung
  • Fortbildung – Teil des QM in der Uro-GmbH Nordrhein
  • Uro-GmbH Nordrhein baut eigenen Datenpool für Verhandlungen auf
  • Am Rande bemerkt: Germany – the “Mystery Country”
  • Unsere Kooperationspartner

URO-GmbH Aktuell 11/2009

Datei herunterladen

Honorarreform – Merkwürdige Abzüge bei “Gewinnern” in der Konvergenzphase

Um den 20. Oktober 2009 haben Sie den Abrechnungsbescheid für das zweite Quartal 2009 erhalten. Sofern Sie zu den”Gewinnern” der Honorarreform zählen, werden Sie in dem Abrechnungsbescheid eine Belastung Ihres Honorarkontos mit dem Buchungstext “Konvergenzphase” bemerkt haben. Dieser Honorarabzug beruht auf einer Ergänzung des HVV, mit dem die Stützungszahlungen an die nachteilig betroffenen Praxen und ihre Finanzierung geregelt wurden.

URO-GmbH Aktuell 10/2009

Datei herunterladen

Onkologievereinbarung in Nordrhein gerettet!

Die Verhandlungen zwischen der KV Nordrhein und den nordrheinischen Kassen bezüglich der Onkologievereinbarung sind abgeschlossen. Am 2. November traf sich der Vorstand der KVNordrhein mit den Vertretern der URO-GmbH und des BDU, um diese über das Verhandlungsergebnis zu informieren.

URO-GmbH Aktuell 09/2009

Datei herunterladen

Ergebnis des Quartals I/2009 – Konsequenzen für Verfahren gegen RLV-Festsetzung I/2009?

Die Abrechnungsbescheide für das erste Quartal unter Geltung der Regelleistungsvolumen liegen mittlerweile vor. Die meisten Urologen haben festgestellt, dass das Ergebnis des Quartals I/2009 im Vergleich zum Vorjahresquartal I/2008 jedenfalls nicht schlechter ausgefallen ist; einige Ärzte haben sogar Zuwächse verzeichnen können. Auch die KV hat die Ergebnisse der Praxen in den Quartalen I/2008 und I/2009 verglichen.

URO-GmbH Aktuell 08/2009

Datei herunterladen

Onkologievereinbarung – Gespräch mit KV-Chef Leonhard Hansen

Am 14. August konnte ich mit Herrn Leonhard Hansen in einem ausführlichen Telefonat den derzeitigen Stand rund um die Onkologievereinbarung diskutieren.
Herr Hansen hatte bereits den Brief der Uro-GmbH gelesen und war an der Sache gut informiert.

Urologennachrichten Q3/2009

Datei herunterladen

Inhalt:

  • Editorial
  • Die neue Bundes-Onkologie-Vereinbarung
  • Honorarverteilung in der ÜBAG
  • Haftung für den Vertreter im organisierten Notfalldienst
  • Zur aktuellen Lage der Uro-GmbH Nordrhein
  • Am Rande bemerkt…
  • Wichtige Hinweise zur Uro-Homepage
  • Tipp: Inkontinenztherapie in der Facharztpraxis
  • Unsere Kooperationspartner

URO-GmbH Aktuell 07/2009

Datei herunterladen

Honorarabrechnung I/2009 – Erstes Fazit der KBV

Mittlerweile sind in mehreren Bundesländern die KV-Bescheide für das Quartal I/2009 eingetroffen. Anlass genug, ein erstes fundiertes Fazit über die Auswirkungen der neuen RLV-Systematik für die Urologie zu ziehen.

Unsere Partner

Anzeige