Menü
Menü aufklappen

Aktuelles für Ärzte

Seite 6

Presseerklärung des "AFO" vom 16.09.2010

Datei herunterladen

NRW-Fachärzte: „Wir können uns keine 160 kleinen Königreiche leisten“

Ärztenetzwerke schreiben Brief an Rösler

Köln, September 2010. Nordrhein-westfälische Urologen, HNO-Fachärzte, Gynäkologen und Orthopäden aus den Ärztevereinigungen Uro-GmbH Nordrhein, HNOnet NRW eG, GenoGyn Rheinland eG und Orthonet-NRW eG haben sich vor einigen Monaten zum AFO, Aktionsbündnis Fachärztlicher Organisationen, zusammengeschlossen, um gemeinsame Interessen zu vertreten.

Uro-GmbH Aktuell 10/2010

Datei herunterladen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen der Uro-GmbH Nordrhein,

hiermit möchten wir Sie an die bevorstehende Wahl zur Vertreterversammlung (VV) der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein (KVNO) erinnern und Sie zur Wahl aufrufen.

URO-GmbH Aktuell 09/2010

Dateien herunterladen:

Honorarsituation drittes Quartal 2010

Liebe Kolleginnen und Kollegen der Uro-GmbH Nordrhein,

anhängend das Protokoll der Sitzung der KV Nordrhein mit der Uro-GmbH Nordrhein und dem Berufsverband sowie ein Zitat aus der Ärztezeitung.

Wie Sie sehen, geht es möglicherweise ein kleines Stück aufwärts, bei weitem nicht ausreichend, aber immerhin.

Pressemitteilung: Ärztliche Vergütung: Urologen können nicht mehr alle Leistungen anbieten

Datei herunterladen

Honorarbudget liegt deutlich unter dem des Krisenjahres 2008

Es ist eine der günstigsten Flatrates in Nordrhein-Westfalen – das Regelleistungsvolumen (RLV) für das dritte Quartal 2010 der Urologen Nordrheins.

Pressemitteilung: "Honorarabsturz: schlimmer als 2008"

Datei herunterladen

Urologische Grundversorgung nicht mehr zu gewährleisten

Es ist eine der günstigsten Flatrates in Nordrhein-Westfalen – das Regelleistungsvolumen (RLV) für das dritte Quartal 2010 der Urologen Nordrheins.

URO-GmbH Nachrichten Q2/2010

Datei herunterladen

Inhalt:

  • Editorial
  • Uro-GmbH Nordrhein zahlt für Teilnahme an „Datensammlung“ (Medimed)
  • Ärztekammer erkennt Fortbildungen für Urologische MFA an
  • Information von Pfizer Pharma GmbH
  • Bundesweite Datensammlung des ZI
  • Neue Informationspflichten bei IGeL- und Wellness-Leistungen beachten!
  • Erfahrungsbericht zur Kostenerstattung nach § 13 SGB V
  • Honorarverteilung in einer überörtlichen Gemeinschaftspraxis
  • Glosse: Am Rande bemerkt – „Stabilität“
  • Unsere Kooperationspartner

URO-GmbH Aktuell 08/2010

Datei herunterladen

Liebe Urologinnen und Urologen der URO-GmbH,

in der KVNo aktuell 5/10 wird darauf hingewiesen, dass die Regelungen zu den neuen QZVs mit den Berufsverbänden diskutiert seien und zukünftig diskutiert werden.

URO-GmbH Aktuell 07/2010

Datei herunterladen

Bunderweite Datensammlung des ZI,

In den letzten Wochen haben rund ein Viertel aller Ärzte vom Zentralinstitut einen Fragebogen zu Struktur- und Finanzdaten ihrer Praxis erhalten. Das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in der Bundesrepublik Deutschland ist ein Forschungsinstitut in der Rechtsform einer Stiftung des bürgerlichen Rechts. Das Institut wurde im Jahre 1973 gegründet und wird finanziert durch jährliche Zuwendungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung und der Kassenärztlichen Vereinigungen der Länder.

URO-GmbH Aktuell 06/2010

Datei herunterladen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

in den nächsten Tagen werden Sie mit der Post zwei Wartezimmer-Plakate und 100 Flyer zur NRW-Landtagswahl am 9. Mai 2010 erhalten, die als gemeinsame Aktion von GenoGyn Rheinland eG, HNOnet NRW eG, Orthonet eG und der Uro-GmbH erstellt wurden.

Unsere Partner

Anzeige